Home

Geschichte

Termine

Mitglieder

Foto des Monats

Gästebuch

 

Inga Lücke

Mit dem Fotografieren angefangen habe ich ungefähr mit 11. Damals habe ich so viel Freude an der "Knipserei" gefunden, dass ich mir mit 14 eine Spiegelreflexkamera, eine Minolta XG2, vom Babysitter- und Taschengeld kaufte. Mit 16 musste dann meine umfangreiche Fischer-Technik-Sammlung dran glauben: sie fiel im Verkauf einem Durst SW-Labor zum Opfer.

Hauptmotive waren und sind immer noch für mich Landschaften, im Großen und Kleinen, wobei ich mich in letzter Zeit auch mehr und mehr in neuen Motivwelten ausprobiere.

Nach vielen Jahren, in denen andere Dinge im Vordergrund standen und mehr Erinnerungsphotos geknipst statt fotografiert wurden, ist nun wieder Zeit und Muße zum Fotografieren.

Die Möglichkeiten der Digitalfotografie machen da noch einen zusätzlichen Reiz aus. Die letzten Jahre mit der Nikon coolpix 2000 dienten vor allem dem Hereinschnuppern in die digitale Fotografie. Nachdem meine analoge Minolta reparaturbedürftig wurde musste sie einer EOS 400 D weichen.

Neben den weiten Landschaften übe ich mich nun vermehrt in der Makrofotografie und in der digitalen Bildbearbeitung.

 


Fotobeispiele

 

















Meine Bilder in der Fotocommunity